AusgabeNummer: 53

  • Ihr Steuerbetrug ist nur die Spitze des Eisbergs ihres ständigen Diebstahls an der arbeitenden Bevölkerung

    — Nr.

    Man müsse die Reichen besser behandeln – schließlich wären sie „die Leistungsträger dieser Gesellschaft“: Ja, das hat Uli Hoeneß gesagt, der CSU-nahe Multimillionär, Fabrikant, Aufsichtsrat der Allianz-Versicherung und Manager von Bayern München. Und hat dann selber vorgeführt, worin die Leistung der Reichen besteht: Darin, dass sie so viel Geld wie möglich zusammenraffen und dabei betrügen,…

  • Bangladesch: Proteste gegen tödliche Arbeitsbedingungen

    — Nr.

    Der folgende Artikel beruht auf einem Artikel aus der französischen Zeitung Lutte Ouvrière vom 3. Mai 2013. Noch immer werden Leichen von Textilarbeitern aus den Trümmern der Fabrik geborgen, die am 24. April in Dhaka in Bangladesch eingestürzt ist. Über 500 Arbeiter hat sie unter sich begraben, weitere 1500 verletzt. Die Opfer sind vor allem…

  • USA: Profitgier macht Dünger zur mörderischen Bombe

    — Nr.

    Jeder hat mitbekommen, dass am 15. April ein Terroranschlag den Marathon von Boston erschüttert und drei Menschen das Leben gekostet hat. Doch dass nur zwei Tage später eine weitere Explosion in einer Fabrik in Texas vier Mal so viele Menschen in den Tot gerissen, hunderte verletzt und einen halben Stadtteil in Schutt und Asche gelegt…

  • Opel: Die GM-Bosse können mit dem Lügen gar nicht mehr aufhören

    — Nr.

    Das setzt wirklich allem die Krone auf: Nach allem, was in den letzten Jahren passiert ist, versucht General Motors nun noch, den Opel-Arbeitern in Bochum die Schuld für ihre Entlassung zuzuschieben: Sie hätten ja dem „Sanierungsplan“ zustimmen und damit angeblich einige hundert Arbeitsplätze im Warenverteilzentrum retten können. Was für eine dreiste Lüge! Eins ist ja…

  • Börse feiert Entlassungen

    — Nr.

    Die 30 größten deutschen Konzerne zahlen ihren Aktionären so viel Dividenden wie noch nie in der Geschichte Deutschlands: 27,6 Milliarden Euro. Diese riesige Summe haben RWE, Siemens, Telekom, Daimler und die anderen großen Konzerne mal eben „übrig“, um sie den Aktionären zu schenken. 27,6 Milliarden, das entspricht dem Jahreslohn von einer halben Million fester Vollzeit-Arbeitsplätze!…

  • Unser Konto ist schon leer – höhere Löhne müssen her!

    — Nr.

    Bei Daimler, Bosch, Siemens und vielen anderen Betrieben legen derzeit viele zehntausend Arbeiter für einige Stunden die Arbeit nieder, weil die Unternehmer nur mickrige 1,9% mehr Lohn herausrücken wollen. Das ist deutlich weniger als die Steigerung der Preise. Das ist eine Frechheit: Die Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie haben im letzten Jahr gigantische 50 Milliarden Euro…

  • Als Messebauer im „Messeland Nr.1“

    — Nr.

    Ein Leser schreibt: Seit vielen Jahren arbeite ich als Messebauer auf verschiedenen großen Messen. Man kennt ja diese Messen wie die CeBIT oder die IAA, wo immer alles ganz schick, modern und schön ist. Doch was hinter den Kulissen im „Messeland Nr.1“ Deutschland abgeht, sieht ganz anders aus. Immer werden aus Kostengründen zu wenig Leute…

  • Das neue Mietgesetz: eine Waffe gegen ärmere Mieter

    — Nr.

    In aller Stille hat die Merkel-Regierung zum 1.Mai ein neues Mietgesetz eingeführt, das ein richtiges Waffenarsenal für die großen Vermieter, für die Immobiliengesellschaften ist. Sie können nun noch einfacher die Miete erhöhen, sogar um 100 oder 150 Euro auf einen Schlag. Und wenn Mieter Schwierigkeiten haben zu zahlen, können sie sie noch schneller aus der…

  • Das rote Tuch – Nr. 53

    — Nr.

    Leitartikel Internationales Ihre Gesellschaft Aus dem Ruhrgebiet Verschiedenes